FÖRDERUNG

impuls PLUS+ Projekt 2022/23

Das impuls PLUS Projekt 2022/23 steht fest

IMPULS PLUS+ PROJEKT

Alle zwei Jahre gibt es ein Sonderbudget von € 20.000 für ein impuls PLUS+ Projekt mit entsprechender Breitenwirkung in die Region. Zu einer von der Stiftung ausgeschriebenen Thematik können Studierende mit Unterstützung von Lehrenden ihre Projektideen für disziplinenübergreifende Kooperationen einreichen. Die erste Ausschreibung erfolgte im März 2022, sodass die Umsetzung des ersten impuls PLUS+ Projekts im Studienjahr 2022/2023 erfolgen kann – zeitgleich mit dem geplanten Start der Stella Vorarlberg Privathochschule für Musik.

Siegerprojekt 2022/23

Die Studierenden Sophia Oberhauser (Saxophon), Bertram Brugger (Schlagwerk), Jonas Winsauer (Gitarre), Sebastian Konietzki (Gitarre) und Annabell Florian (Blockflöte) überzeugten beim Pitch am 29.06. im Vorarlberger Landeskonservatorium den künstlerischen Beirat mit ihrer Projektidee. Ihr Projekt „Hilda – Festival für nachhaltigen Konsum von Musik und Mode“ wird das impuls PLUS Projekt 2022/23. Das Festival wird im Frühjahr 2023 in der Fabrik Klarenbrunn stattfinden. Es möchte Impulse schaffen, um Musik und Mode auf eine nachhaltige Art zu konsumieren. Auf einem eintägigen Festival sollen sich Mode- und Musikinteressierte treffen, ins Gespräch kommen und sich von den Konzerten und Vorträgen inspirieren lassen.

THEMA 2022/23

Das Thema zu/sammen/ge/hören zu dem wir das impuls PLUS+ Projekt 2022/23 suchen, lässt viele Assoziationen zu. Ein paar Gedanken dazu teilen wir mit euch in diesem Dokument.

JETZT BEWERBEN!

JETZT BEWERBEN!

impuls PLUS+